Vor einigen Tagen traf ich beim Frühstück in einem Cafe auf Palma Claudia. Wir kamen ins Gespräch und sie erzählte mir ihre  Geschichte. Sie ist in Österreich geboren und hat dort im Bereicht IT gearbeitet.  Das Meer begann sie immer stärker zu faszinieren. Aus der Faszination wurde der Wunsch mal per Schiff über die Meere zu reisen. Dieser Wunsch wurde immer stärker. Aber sie hat kein Geld für ein eigenes Boot auch nicht für die Miete eines Bootes. Hat sie dieser Mangel von Ihrem Traum abgehalten. Nein-  vor Kurzem ist Claudia von Österreich nach Palma in eine WG gezogen.  Jeden Tag spricht sie hier im Hafen Schiffseigner  wegen eines Jobs an Board an. Ob sie den Schiffsboden putzt, für die Schiffseigener einkaufen geht oder die Leinen zu recht legt ist ihr egal. Hauptsache sie kann ihren großen  Traum von der großen Reise übers Meer verwirklichen. Ob Sie den sicher sei einen solchen Job zu finden und ob sie denn keine Angst vor der unsicheren Zukunft habe, fragte ich sie. „Doch“ sagte sie, „klar habe ich Angst. Doch ich würde es mir nie verzeihen, es nicht versucht zu haben.“